BIM-Technologie

BIM (Informationsmodellierung der Bauten) ist ein Prozess der kollektiven Entwicklung und Verwendung der Information über eine Einrichtung, der eine sichere Basis für alle Lösungen während des ganzen Lebenszyklus eines Vorhabens bildet, von den ganz früheren Konzepten bis zu Werkplanung, Bau, Betrieb und Abbau.

Das Unternehmen realisiert eine Reihe von Maßnahmen an der Entwicklung der Informationsmodelle der Investitionsbauvorhaben nach der BIM Technologie, sowie auch Maßnahmen an der tieferen Einführung der Technologien der Informationsmodellierung.

  • Eigene BIM-Leader und BIM-Managers sind erzogen.
  • Neueste Arbeitsmethoden werden eingeführt.
  • Ein neuer Fachbereich, Entwicklung der Softwareanwendungen mit Hilfe von Revit API in der Programmiersprache C#, ist implementiert.
  • Aerodynamische und hydraulische Berechnungen für Revit MEP unter Berücksichtigung der spezifischen russischen Berechnungsmethoden sind korrigiert.

BIM рус2

Im Rahmen der BIM Technologie werden im Unternehmen die Entwicklungssoftware wie Autodesk Revit und Revit MEP für die Kooperation zwischen den Abteilungen Architektonische und Gestalterische Lösungen und HVAC, Systeme für die Projektentwicklung Generalplanung und Wasserwirtschaft, Autodesk Civil 3D und Infrastructure Design Suite – Programmsystem, das die BIM Technologie für die Planung der Infrastruktur-Vorhaben verwendet.

Das Unternehmen verwendet das Programm Navisworks und ihre Implementierungstypen Simulate und Manage, um die Kollisionen zwischen den unterschiedlichen Projektteilen und deren Abschnitten zu kontrollieren.

Das Unternehmen Autodesk CIS führt jährlich einen öffentlichen Wettbewerb der Projekte Autodesk Innovation Awards Russia durch.

In diesem Wettbewerb stehen architektonische, Konstruktions-, Engineering-Projekte unter Verwendung der Software-Produkte von Autodesk.

Im Jahre 2016 zählte der Wettbewerb über 150 Teilnehmer. Unter den Gewinnern von Autodesk Innovation Awards Russia 2016 mit dem dritten Platz ist der Mitarbeiter von OOO NPF Metallimpress Sergej Odegow, Leiter der 3D-Abteilung.

50

Methoden der Problemlösungen

Wir bieten wahlweise verschiedene Verfahren in der Gestaltung der Koordination der Bau-und Montagearbeiten, eine strikte Erfassung der Materialien und Baupläne an:

1. Einholen eines Vorkonzeptes über Bauvorhaben, Funktionsflächen und Richtpreise.
2. Entwicklung der Baustufe Planung (P) für eine nachfolgende Übergabe des Projektes an die Begutachtung gemäß BIM Technologie oder der Baustufe Arbeitsunterlagen für die Verwendung eines 3D-Modellos des Vorhabens für eine anschauliche Übersicht der ingenieur-technischen Lösungen.
3. Interne Abstimmung der Projekte der Versorgungsnetze, sowie auch mit den Projekten eines baulichen Abschnittes des Vorhabens, sowohl in der Baustufe des Projektes, als auch bei der Ausführung der Bau-und Montagearbeiten.
4. Audit der BIM Modelle des Kunden nicht nur vom Standpunkt der üblichen spezifischen BIM Normen, sondern auch vom Standpunkt der ingenieur-technischen Komponente, elektronische BIM-Begutachtung des Projektes.

BIM2 рус