Verantwortung

Wir sind uns im Klaren, dass wir eine Verantwortung vor der Gesellschaft für die sozialen und Umweltauswirkungen tragen. Wir haben die Politiken entwickelt und eingeführt, die die Prozeduren des Arbeitsschutzes, der Minimierung der Umweltauswirkungen und effektiven Ausnutzung der Materialen und Bestände, der Sorge um die Mitarbeiter und deren Familienangehörigen beschreiben. Die weitere stabile Entwicklung des Geschäftes ist ohne entsprechende Rücksicht auf diese Probleme unmöglich. Wir sind bestrebt, das Vertrauen unserer Kunden, Mitarbeiter, Partner zu gewinnen und leisten unseren Beitrag zur Entwicklung der heutigen Gesellschaft.

Stabiles Verwaltungsmodell:

– Verantwortung der Firmenverwaltung für die Einführung der Politik des Gesundheits-, Arbeits und Umweltschutzes (OZOTOOS);
– Bildung der wirkungsvollen Systeme der Kommunikation „nach unten“ und Verwaltungsstrukturen;
– Wechselbeziehung der Systeme AS und UVV mit den getroffenen Verwaltungsentscheidungen.

Wechselbeziehung der Systeme AS und UVV mit den getroffenen VerwaltungsentsEinbeziehung eines Mitarbeiters in die Realisierung der Politik OZOTOOS:

– Einbeziehung der Mitarbeiter in die Mitwirkung und Erzielung der erforderlichen Bedingungen für AS und UVV,
– wirkungsvoller Informationstransfer „von oben nach unten“,
– hochqualitatives Training.

Analyse und Kontrolle:

– Identifizierung und Risikoverwaltung im Bereich AS und UVV,
– Analyse und (nachfolgende) sachkundige Beratungen,
– Monitoring, Berichterstattung und Kontrolle der Ausführung.

Die grundlegenden Prioritäten beim Management des Unternehmens sind:

done ment des Unternehmens sind;
done Lebens- und Gesundheitserhaltung der Mitarbeiter;
done Aufbewahrung der umweltfreundlichen Situation;
done Wirkungsvolle Ausnutzung der Materialien und Energiereserven.

Verwaltungsmodell im Arbeitsschutzbereich

Модель управления компании в сфере охраны труда

Für jedes Objekt werden spezielle UVV Broschüren für die Besucher erstellt.

Dankschreiben

OOO Armstrong Building Products, vertreten durch den Projektmanager Alexander Petrin, schätzte eine exzellente Tätigkeit der Mitarbeiter von OOO NPF Metallimpress bei der Erzielung der sicheren Arbeitsbedingungen, Propagierung der sicheren Arbeitsmethoden, und dankte den Ingenieuren, die für Arbeitsschutz und Betriebssicherheit zuständig waren:

Hiermit möchten wir einen Dank an die Abteilung Arbeitsschutz des Unternehmens Metallimpress für eine verantwortungsvolle Arbeitseinstellung, sofortige Reaktion auf die Bedürfnisse eines Kunden, Professionalismus und allgemeinen Beitrag zur Erhöhung der Arbeitskultur und geleisteter Bauaktivitäten auf der Baustelle der OOO Armstrong Building Products.

Die Funktion der Abteilung Arbeitsschutz des Unternehmens OOO Metallimpress ist von den Geschäftsführern des Unternehmens der OOO Armstrong Building Products aller Ebenen hoch eingeschätzt.

Mit freundlichen Grüßen,
Bauleiter
A. Petrin

OOO NPF Metallimpress erhielt das „Vertrauenszertifikat“ über den Arbeitsschutz vom der Staatlichen Arbeitsinspektion und wurde im Register als ein Unternehmen eingetragen, das die Arbeitsrechte seiner Mitarbeiter einhält:

Dieses Zertifikat wurde an OOO NPF Metallimpress erteilt und bescheinigt, dass das Unternehmen im August 2015 im Register der Arbeitgeber eingetragen wurde, die garantiert die Arbeitsrechte seiner Mitarbeiter im Rahmen des Projektes „Erklärung der Tätigkeit der Unternehmen bei der Umsetzung der Arbeitsrechte der Arbeitnehmer und Arbeitgeber“, das von der Staatlichen Arbeitsinspektion im Nishnij Novgorod Gebiet und der Vereinigung der Industriellen und Unternehmer von Nishnij Novgorod realisiert wird.

Leiter der Staatlichen Arbeitsinspektion –
Haupt-Staatsinspektor im Nishnij Novgorod Gebiet
A. Jemeljanow

Vorsitzender des Rates der Vereinigung der
Industriellen und Unternehmer von Nishnij Novgorod
W. Zybanew